AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Aviation-Stock



A Allgemeines

B Nutzung der elektronischen Plattform im Internet

C Honorare, Gebühren, Kosten

D Rechte und Einschränkungen

E Verfügungsbeschränkung, Verwertungsrechte

F Veröffentlichung, Urheberrecht, Belegexemplar

G Garantie, Reklamation, Haftung

H Vertragsstrafe, Schadensersatz

I Zahlungs- und Lieferbedingungen, Gerichtsstand, Sonstiges



A Allgemeines

1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen („Kunde“) bzw., falls Sie im Auftrag Ihres Arbeitgebers handeln, für Sie und Ihren Arbeitgeber und Aviation-Stock, Markus Mainka, Münchinger Straße 20, D-71696 Möglingen ("Aviation-Stock"). Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt. AGB des Kunden, auf die in Bestellformularen, Lieferbestätigungen o.ä. verwiesen wird, wird hiermit widersprochen. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung der AGB.

2. Die Begriffe „Bilder“ und „Bildmaterial“ bezeichnen alle Produkte und zugehörigen Informationsmaterialien auf jedem beliebigen Medium, das unter diesen AGB durch Aviation-Stock zur Verfügung gestellt wird, einschließlich Text, Überschriften, Bildunterschriften oder Informationen. Der Kunde verpflichtet sich, die Lizenzgebühr für die Bilder gemäß den Bedingungen der Rechnung und diesen AGB zu zahlen.

 

3. Alle Angebote, Lieferungen, Dienstleistungen und die Vergabe von Nutzungsrechten erfolgen
ausschließlich freibleibend und nicht exklusiv .

4. Der Kunde hat bei der Bestellung, spätestens jedoch vor der technischen Nutzung der Bilder, Art, Umfang und Sprachraum der beabsichtigten Nutzung anzugeben. Entsprechend den Angaben
des Kunden wird Aviation-Stock dem Kunden eine Erlaubnis zur Nutzung des gelieferten Bildmaterials erteilen. Entsprechen die Angaben des Kunden nicht der tatsächlichen Nutzungsart oder stimmt die tatsächliche Nutzung nicht mit den Angaben des Kunden überein, gilt das Nutzungseinverständnis als nicht erteilt und somit ist Aviation-Stock von Schadensersatzansprüchen Dritter freigestellt.

5. Die in der Datenbank gefundenen Daten (Bilder) werden digital zur Verfügung gestellt. Geliefertes Bildmaterial bleibt stets Eigentum von Aviation-Stock bzw. der Urheber und wird ausschließlich vorübergehend und zum Erwerb von Nutzungsrechten zur Verfügung gestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das Material auch über Dritte zum Kunden gelangt sein sollte.

6. Bildmaterial, an dem der Kunde keine Nutzungsrechte erwerben möchte bzw. erworben hat, ist innerhalb der auf dem Lieferschein/Rechnung genannten Frist zurückzugeben bzw. im elektronischen Speicher zu löschen oder in anderer Weise zu vernichten. Bildmaterial, an dem der Kunde Nutzungsrechte erworben oder seine Verwendungsabsicht bekundet hat, ist spätestens nach Werkerstellung zurückzugeben bzw. zu löschen; sollte hierfür eine Frist von 90 Tagen überschritten werden, muss die ausdrückliche Erlaubnis zur Verlängerung der Leih- bzw. Speicherungszeit von Aviation-Stock vor Ablauf eingeholt werden.

 

7. Die Rechnung wird von Aviation-Stock ausgestellt und ist Teil der vorliegenden AGB. Sie enthält in uneingeschränkter Form den zulässigen Verwendungszweck der ausgewählten Bilder, etwaige Einschränkungen der Lizenz zusätzlich zu den in den AGB festgelegten sowie den entsprechenden Preis der Lizenz für besagte Bilder.

 


B Nutzung der elektronischen Plattform im Internet

1. Aviation-Stock übernimmt keine Garantie für die ständige Erreichbarkeit der Aviation-Stock-online-Datenbank. Es bleibt Aviation-Stock jederzeit freigestellt, die Aviation-Stock-online-Datenbank zeitweise oder dauerhaft abzuschalten sowie die dort gespeicherten Inhalte zu verändern, zu löschen oder zu ergänzen. Serverausfälle/Fehlfunktionen können zu Datenverlust bzw. Beschädigung des Bildmaterials führen. Für Infolge von Datenverlusten nicht lieferbares Bildmaterial übernimmt Aviation-Stock keine Verantwortung. Die Kosten für etwaige bezahlte Bildrechte werden erstattet. Jegliche Folgehaftung (Schadenersatz, etc.) ist ausgeschlossen.

2. Aviation-Stock ermöglicht dem Kunden den freien Zugang zur Aviation-Stock-online-Datenbank. Die Berechtigung zum Download von Bilddaten erfolgt in Form einer Freischaltung seitens Aviation-Stock. Eine Verpflichtung zur dauerhaften Freischaltung seitens Aviation-Stock besteht nicht.

3. Der Download von Feindaten („high res“) und Layoutdaten („low res“) ist nur mit einem gültigen Usernamen und einem Passwort möglich. Diese sind von Aviation-Stock und dem Kunden vertraulich zu behandeln. Die Weitergabe der Benutzerdaten des Kunden darf nur mit schriftlicher Genehmigung von Aviation-Stock erfolgen. Der registrierte Kunde/Nutzer ist für die sichere Aufbewahrung und Geheimhaltung seiner Daten in seinem Zuständigkeitsbereich selbst verantwortlich. Für Schäden, die durch unsachgemäße Verwaltung dieser Daten entstehen, haftet der Kunde/Nutzer.


C Honorare, Gebühren, Kosten

1. Die Nutzung der Online-Datenbank ist kostenfrei. Für alle darüber hinausgehenden Lieferungen und Leistungen und die damit verbundenen Kosten der Beschaffung, Recherche und zeitweiligen Überlassung berechnet Aviation-Stock ein Honorar. Mit der Bezahlung des Honorars erwirbt der Kunde weder Eigentums- noch Nutzungsrechte. Versand und Übermittlungskosten fallen gesondert an.

 

2. Jede Nutzung des Bildmaterials ist honorarpflichtig. Dies gilt auch bei Verwendung eines Bildes als Vorlage für Zeichnungen, Karikaturen, nachgestellte Fotos, bei Verwendung für Layoutzwecke und Kundenpräsentationen sowie bei Verwendung von Bilddetails, die mittels Montagen, Fotocomposing, elektronischen Bildträgern oder ähnlichen Techniken Bestandteil eines neuen Bildes werden.

3. Honorare für eine Bildnutzung sind vor Verwendung zu vereinbaren. Sie richten sich nach Medium,
Art und Umfang der Nutzung, die Aviation-Stock anzugeben sind. Macht der Kunde keine genauen Angaben, ist Aviation-Stock berechtigt, ein Pauschalhonorar anzusetzen. Alle Honorarangaben in Angeboten, Preislisten und sonstigen Unterlagen verstehen sich stets netto ohne Mehrwertsteuer.

4. Für Fotomodell-, Luft-, Unterwasser-. Expeditionsaufnahmen und sonstige unter ungewöhnlichen Umständen und Kosten entstandene Fotos wird grundsätzlich ein Aufschlag zum Grundhonorar des jeweiligen Verwendungszwecks berechnet.

5. Die Honorare gelten nur für die einmalige Nutzung für den angegebenen Zweck, Umfang und Sprachraum. Jede weitere Nutzung ist erneut honorarpflichtig und bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Aviation-Stock.

6. Wird ein bebildertes Objekt (wie z.B. ein Buch, ein Plattencover, ein Prospekt etc.) in einem neuen Medium abgebildet, so ist für das darauf erkennbare Fotomotiv erneut Honorar fällig, unabhängig von bereits honorierten Nutzungsrechten für das gleiche Bild im ursprünglichen Verwendungszusammenhang. Dies gilt insbesondere bei der Nutzung zu Werbezwecken. Der Verwender hat Aviation-Stock über den neuen Verwendungszweck zu informieren und sich die Zustimmung zur Nutzung schriftlich erteilen zu lassen.

7. Exklusivrechte oder Sperrfristen müssen gesondert vereinbart werden und bedingen einen vorher zu vereinbarenden Aufschlag.

8. Sobald der Kunde bekundet hat, dass er das gelieferte Bildmaterial ganz oder teilweise nutzen will, hat Aviation-Stock Anspruch auf die entsprechende Honorierung, auch wenn die Veröffentlichung oder sonstige Nutzung noch nicht erfolgte. Falls die vorgesehene Veröffentlichung oder sonstige Verwendung nicht erfolgt, kann ein bereits bezahltes Honorar nicht zurückerstattet werden.

9. Zur Entscheidung über den Erwerb von Nutzungsrechten übersandtes Bildmaterial (Auswahlsendung) wird ohne Berechnung von Blockierungsgebühren längstens innerhalb der auf dem Lieferschein genannten Frist zur Verfügung gestellt. Ausnahmen müssen im Einzelfall vereinbart werden. Bildmaterial, an dem der Kunde Nutzungsrechte erworben und/oder Aviation-Stock gegenüber eine Nutzungsabsicht bekundet hat, wird ohne Berechnung von Blockierungsgebühren längstens 90 Tage nach Erhalt zur Verfügung gestellt. Ausnahmen müssen im Einzelfall vereinbart werden.

10. Honorarzahlungen müssen immer unter der Angabe der Kundennummer, Bildnummer und dem Namen des Urhebers geleistet werden. Ohne diese Angaben wird eine zusätzliche Aufwandsentschädigung erhoben, die sich nach dem Umfang des zusätzlichen Aufwandes richtet. Außerdem ist Aviation-Stock bei der Abrechnung genau
anzugeben, welches Bild in welcher Publikation an welcher Stelle verwendet wurde.

 

11. Bei unberechtigter Verwendung oder Veränderung des Bildmaterials wird vorbehaltlich weiterer Schadenersatzansprüche ein Mindesthonorar in Höhe des dreifachen Nutzungshonorars fällig. Bei Weitergabe des Materials wird ein Mindesthonorar in Höhe des fünffachen Nutzungshonorars fällig.

 

12. Speziell im Auftrag eines Kunden angefertigte und übertragene Bilddaten / Scans werden separat in Rechnung gestellt.

 


D Rechte und Einschränkungen

1. Vorbehaltlich anderer Bestimmungen in der Rechnung gewährt Aviation-Stock dem Kunden ein nicht exklusives, nicht in Unterlizenz zu vergebendes und nicht abtretbares Recht auf Veröffentlichung der Gesamtheit oder Teilen der Bilder über welches Medium und mit welchen Mitteln auch immer.

2. Die Verwendung der Bilder ist streng beschränkt auf Gebrauch, Medium, Zeitabschnitt, Druck, Positionierung, Bildgröße, Gebiet und andere Bedingungen, die in der Rechnung angegeben sind. Eine Ausnahme bildet die Verwendung von lizenzfreien Bildern („Royalty Free“) – die Nutzung ist zeitlich und örtlich für den Kunden unbeschränkt möglich.

3. Durch die Einräumung von Nutzungsrechten werden keine Eigentums- oder Urheberrechte übertragen. Die Bilder werden lediglich vorübergehend zu der vereinbarten Nutzungsart zur Verfügung gestellt. Danach müssen die Bilder aus den elektronischen Speichersystemen des Kunden gelöscht werden. Ungenutzte Bilder müssen spätestens 30 Tage nach Lieferung aus den elektronischen Speichersystemen des Kunden gelöscht werden. Die Verpflichtung zur Löschung besteht nicht bei lizenzfreien Bildern („Royalty-Free“).

4. Lizenzfreie Bilder („Royalty-Free“) dürfen maximal nur in der gelieferten Größe bzw. Auflösung verwendet werden. Eine Interpolation bzw. Skalierung ist nicht gestattet.

5. Die Bilder dürfen nicht in pornografischer, diffamierender oder anderweitig rechtswidriger Weise verwendet werden, weder direkt noch implizit oder in Kombination mit anderen Materialien.

6. Die Bilder dürfen nicht in Logos, eingetragenen Marken oder Dienstmarken enthalten sein.

7. Die Verwendung von Bildern, auf dem ein Fotomodell erscheint, auf eine solche Art und Weise, die dem gewöhnlichen Betrachter wenig schmeichelhaft oder kontrovers erscheint, ist ausnahmsweise nur gestattet, wenn Aviation-Stock dies vorher schriftlich bestätigt.

8. Die Verwendung der Bilder unter Missachtung jeglicher dem Kunden vor oder bei Lieferung der Bilder zur Kenntnis gebrachten Einschränkungen des Verwendungszweckes ist untersagt. Einschränkungen können in den mit den Bildern gelieferten Informationen oder in der Rechnung oder über die Website oder in jeglicher anderer Mitteilung von Aviation-Stock enthalten sein.

9. Aviation-Stock informiert den Kunden entweder in den Begleitinformationen über die Bilder auf der Website oder in der Rechnung oder in jeglicher anderer Mitteilung über den Release-Status der Bilder, d.h. ob ein Model Release oder ein Property Release für das entsprechende Bild nachweisbar vorliegt. Ein Bild, das mit „Model Release: vorhanden“ markiert ist, bedeutet, dass die auf dem Bild als Hauptmotiv abgebildete Person eine Erklärung unterzeichnet hat, die die Reproduktion des Bildes mit der abgebildeten Person vorbehaltlich der in diesen AGB festgelegten Einschränkungen gestattet. Ein Bild, das mit „Property Release: vorhanden“ markiert ist, bedeutet, dass der Eigentümer, des auf dem Bild als Hauptmotiv dargestellten Eigentums, eine Erklärung unterzeichnet hat, die die Reproduktion des Bildes mit dem abgebildeten Eigentum vorbehaltlich der in diesen AGB festgelegten Einschränkungen gestattet. Sollte der Kunde nur einen Ausschnitt der Bilder benutzen, muss er sich vor der Verwendung den Release-Status den Bildausschnitt betreffend nochmals schriftlich von Aviation-Stock bestätigen lassen.

10. Aviation-Stock garantiert keinerlei Rechte und gibt keinerlei Gewährleistungen bezüglich der Verwendung von Namen, Menschen, Marken, Handelsaufmachungen sowie registrierten, nicht registrierten oder urheberrechtlich geschützten Designs, Kunst- oder Bauwerken, die in den Bildern dargestellt sind. Wenn der Kunde unsicher ist, ob zusätzliche Berechtigungen für die Nutzung notwendig sind, ist der Kunde dafür verantwortlich, sich von kompetenter Seite entsprechend juristisch beraten zu lassen.


E Verfügungsbeschränkung, Verwertungsrechte

1. Alle Bildvorlagen sind wie Originale zu behandeln. Es wird grundsätzlich nur das Nutzungsrecht
am fotografischen Urheberrecht übertragen. Die Fotos werden von Aviation-Stock nur zur vertragsgemäßen
Nutzung zur Verfügung gestellt und sind nach erfolgter Verwendung sofort zurückzugeben. Die vertraglich
eingeräumten Rechte gelten nur für die einmalige Verwendung im vereinbarten Umfang. Wiederholungen oder
sonstige Ausweitungen der ursprünglich eingeräumten Nutzungsrechte sind nur mit der vorherigen
schriftlichen Zustimmung von Aviation-Stock erlaubt.

2. Eine Veränderung des urheberrechtlich geschützten Werkes durch Abzeichnen, Nachfotografieren, Fotocomposing oder elektronische Hilfsmittel bedürfen einer gesonderten Vereinbarung. Tendenzfremde Verwendungen und Verfälschungen in Bild und Wort sowie Verwendungen, die zur Herabwürdigung abgebildeter Personen führen können, sind unzulässig und machen den Verwender schadensersatzpflichtig.

3. Die Weitergabe des Bildmaterials oder die Weitergabe von Nachdruck- und Nutzungsrechten an Dritte, auch an andere Redaktionen eines Verlages oder an konzernverbundene Unternehmen, ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Aviation-Stock gestattet. Ebenso sind die Fertigung von Digitalausdrucken und die elektronische Speicherung oder Verarbeitungen von Bilddaten für Archiv- und sonstige Zwecke des Kunden sowie die Weitergabe derselben an Dritte außerhalb der vereinbarten Nutzung (Werkerstellung) nicht gestattet.

4. Digitale Speicherung, Weiterverwendung und Bearbeitung der gelieferten Bilder ist ohne Zustimmung von Aviation-Stock untersagt. Die digitalen Bilddaten sind nach Ausübung der eingeräumten Nutzungsrechte vom Kunden auf seinen Rechnern und allen externen Datenträgern zu löschen.

5. Die Verwendung von gelieferten Bildern in Onlinediensten (Internet) bedarf der Zustimmung von Aviation-Stock und muss gesondert honoriert werden.

6. Der Kunde ist zur Beachtung der publizistischen Grundgesetze des Deutschen Presserats (Pressekodex) verpflichtet. Der Kunde trägt die Verantwortung für die Betextung. Für eine Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts oder des Urheberrechts durch eine abredewidrige oder sinnentstellte Verwendung von Bild und Text übernimmt
Aviation-Stock keine Haftung. Bei Verletzung solcher Rechte ist allein der Kunde etwaigen Dritten gegenüber schadenspflichtig. Die Veröffentlichung von Abbildungen bekannter Persönlichkeiten kann nur mit deren Namen oder redaktionell erfolgen.


F Veröffentlichung, Urheberrecht, Belegexemplar

1. Der Kunde ist verpflichtet, bei jeder Veröffentlichung von Bildmaterial von Aviation-Stock folgenden Nachweis (Fotocredit) zu erbringen:
© Aviation-Stock, Name des Fotografen.

 

2. Sammelbildnachweise reichen in diesem Sinne nur aus, sofern sich aus diesen ebenfalls die zweifelsfreie Zuordnung zum jeweiligen Bild vornehmen lässt.

 

3. Unterbleibt diese Namensnennung, so hat Aviation-Stock Anspruch auf Schadensersatz in Form eines Zuschlages von 100% zum jeweiligen Nutzungshonorar zuzüglich eventueller Verwaltungskosten. Bei der Abrechnung ist genau anzugeben, welches Bild in welcher Publikation an welcher Stelle verwendet wurde.

4. Der Verwender hat Aviation-Stock von aus der Unterlassung der Urhebervermerke resultierender Ansprüche Dritter freizustellen. Dies gilt auch für Werbung, Einblendungen in Fernsehsendungen oder anderen Medien, falls keine ausdrückliche Sondervereinbarung getroffen wurde.

5. Soweit vorstehend nicht besonders aufgeführt, unterliegt jegliche Nutzung den Bestimmungen des deutschen Urheberrechtsgesetzes.

6. Von jeder Veröffentlichung im Druck sind Aviation-Stock gem. §25 VerlagsG mindestens ein
vollständiges Belegexemplar unaufgefordert und kostenlos zuzuschicken.

 

 

G Garantie, Reklamation, Haftung

 

1. Aviation-Stock garantiert, dass die Bilder für die Dauer von 30 Tagen nach Lieferung keinerlei Fehler hinsichtlich Material und Verarbeitung aufweisen. Andernfalls besteht die einzige Abhilfe im Austausch der Bilder.

2.
Reklamationen offensichtlicher Mängel sind innerhalb von einer Woche nach Zugang des Bildmaterials Aviation-Stock schriftlich mitzuteilen; Reklamationen hinsichtlich technischer oder sonstiger verdeckter Mängel binnen zehn Werktagen ab Entdeckung.

 

3. Aviation-Stock kann keine Schadensersatzanforderungen übernehmen, die sich aus der Verwendung der Bilder ergeben. Der Verantwortliche des jeweiligen Druckwerkes oder sonstigen Mediums trägt in jedem Fall die Verantwortung selbst, auch die aus dem Recht am eigenen Bild und die Verwendung des überlassenen Bildmaterials für werbliche Zwecke ohne die vorherige Einholung unserer Zustimmung im Hinblick auf eine etwaige Verletzung von Persönlichkeitsrechten abgebildeter Personen.

 

4. Aviation-Stock gibt keine weiteren Garantien, weder ausdrücklich noch implizit, in Bezug auf die Bilder, einschließlich, ohne Einschränkung, jegliche stillschweigende Garantien für Marktfähigkeit und die Eignung für einen bestimmten Zweck. Außer der Haftung, die rechtlich nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt werden kann, kann Aviation-Stock weder vom Kunden, noch von irgendeiner anderen natürlichen oder juristischen Person haftbar gemacht werden für allgemeine, Strafe einschließende, besondere, indirekte, in Folge der Verwendung oder zufällig entstandene Schadenersatzforderungen, für Gewinnentgang oder andere Schäden, Kosten oder Verluste, die aus der Verwendung der Bilder durch den Kunden oder auf andere Weise entstehen, selbst wenn Aviation-Stock von der Möglichkeit solcher Schäden, Kosten oder Verluste in Kenntnis gesetzt wurde. Die Haftung von Aviation-Stock für Schäden, die aus oder im Zusammenhang mit der Verwendung der Bilder durch den Kunden oder dessen Unvermögen die Bilder zu verwenden, entstehen, ist, soweit gesetzlich zulässig, auf das Zehnfache des vom Kunden für die Bilder entrichteten Preises begrenzt. Die von Aviation-Stock gemachten Angaben und Garantien gelten nur für die Bilder in der von Aviation-Stock gelieferten Form und verlieren ihre Gültigkeit, wenn die Bilder vom Kunden in irgendeiner Art und Weise verwendet werden, die durch diese AGB nicht ausdrücklich gestattet ist oder wenn ein anderweitiger Vertragsbruch des Kunden vorliegt.

 

5. Für Schäden haftet Aviation-Stock nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seiner gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Aviation-Stock haftet nur insoweit, als die Schäden vorhersehbar waren. Insbesondere haftet Aviation-Stock nicht für entgangenen Gewinn.

 

6. Aviation-Stock haftet nicht für die Inhalte, Beschriftungen und Beschreibungen der originalen Dokumente.

 

7. Aviation-Stock behält sich die Übertragung von Zweitrechten an Verwertungsgesellschaften ausdrücklich vor und erkennt Klauseln, nach denen mit der Annahme eines Honorars die Wahrnehmung weiterer Rechte ausgeschlossen sein sollte, nicht an.



H Vertragsstrafe, Schadensersatz

 

1.Bei unberechtigter Verwendung (insbesondere auch bei der Überschreitung des vereinbarten Nutzungsumfangs), Entstellung oder Weitergabe unseres Bildmaterials in analoger oder digitaler Form, bei unberechtigter Weitergabe von Nachdruckrechten an Dritte, bei unberechtigter elektronischer Speicherung oder Verarbeitungen von Bilddaten für Archiv- und sonstige Zwecke sowie bei Weitergabe derselben an Dritte verlangt Aviation-Stock vorbehaltlich des üblichen Nutzungshonorars Schadenersatz in branchenüblicher Höhe (z.B. auf Basis der von der Mittelstandsgemeinschaft Fotomarketing ermittelten Bildhonorare).

 

2. Unterbleibt die Mitteilung über die Verwendung, berechnet Aviation-Stock ein Honorar für Medienkontrolle sowie einen Zuschlag in Höhe von 200 % für die ungenehmigte Nutzung auf die nach unserer Preisliste zu berechnenden Honorare.

 

3. Sofern Aviation-Stock keine Model- oder Property-Releases für die Bilder besitzt oder wenn der Gebrauch den der Kunde von den Bildern macht, nicht durch diese AGB genehmigt ist, hat der Kunde Aviation-Stock sowie seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter von allen Schadenersatzforderungen, Haftungsverpflichtungen und Kosten schad- und klaglos zu halten, die aus tatsächlichen oder angedrohten Zivilprozessen, Klagen oder Gerichtsverfahren bezüglich der Verwendung der Bilder durch den Kunden entstehen, sofern besagte Klagen das Fehlen eines Releases oder die unberechtigte Verwendung der Bilder durch den Kunden zum Inhalt haben.

 

I Zahlungs- und Lieferbedingungen, Gerichtsstand, Sonstiges

 

1. Rechnungen sind sofort zahlbar. Zahlt der Kunde nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit kommt er in Zahlungsverzug. Während des Verzuges hat der Kunde die Geldschuld in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz zu verzinsen.

2
. Für die Übertragung von Feindaten („high res“) wird pro Bild eine Download-Gebühr von 10,00 Euro erhoben außer bei einer anschließenden tatsächlichen Nutzung des Bildes. Bei einem direkten Download von der Aviation-Stock-online-Datenbank wird diese Download-Gebühr nicht erhoben.

3
. Für den Versand von originalem Bildmaterial (Dia, Negativ) wird eine Bearbeitungsgebühr von 35,00 Euro, zusätzlich zu den Kurierkosten erhoben.

4
. Stornogebühren bis 14 Tage nach erfolgter Rechnungsstellung betragen 10% des Rechnungsbetrages (mindestens 25,00 Euro), bis 30 Tage nach erfolgter Rechnungsstellung 50% des Rechnungsbetrages (mindestens 25,00 Euro).

 

5. Über das Internet bestellte Daten werden nach Zahlungseingang per E-Mail zugeschickt.

 

6. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Teile, soweit gesetzlich zulässig, ausschließlich Stuttgart.

 

7. Auch bei Lieferungen ins Ausland gilt deutsches Recht als vereinbart.

 

8. Für den Fall, dass eine oder mehrere Teile der Geschäftsbedingungen ungültig werden, behalten alle anderen Teile ihre Gültigkeit. Für die ungültig gewordenen Bestimmungen wird die nach dem gültigen Recht geltende Vorschrift Gültigkeit erlangen, die der ursprünglichen Absicht am nächsten kommt.